Legende

... conhereos
... Ralf Jurszo
... Eva Ammermann
... Insa Winkler
... Claudia Behling
... Sophie Henriette Barniske
... Mathias Will
... Ulrich Mattes
... Soleyman Rahmati
... Tan Bartnitzki

... ach was


Bewegungskarte

Kalender (Archiv)

scripted islands

Anlandung
Abwege ausschildern
L´alimentation

Folgeprojekte

[ Impressum ] [ AS2012 ] [ Home ]



 
[ 2012-06-16 ] Abwege ausschildern

Unsere Vorbereitungen zur performativen Begleitung des HSH Nordbank run 2012 als autonomes Team laufen auf Hochtouren: Zunächst einmal setzen wir (obgleich nicht offiziell angemeldet) in vorauseilendem Gehorsam die wichtigsten Vorgaben aus der Rubrik FAQ für uns um:

Ein Team besteht aus mindestens 10 Teilnehmern. Jeder Teilnehmer sollte ordnungsgemäß mit der gleichen, um die Brust gewickelten Team-Startnummer gekennzeichnet sein.

Unangemeldet wie wir daherkommen, entwickeln wir unsere autonomen Startnummern und um mindestens zehn zu sein, wechseln wir die Nummern zwischen 1 und 12. Die nummerierten Lätzchen sind zudem mit einigen Fragen bestückt, die am Ende eines solchen Events ohnehin anfallen.

Gegen Vorlage der Startnummer bekommt jeder Teilnehmer abschließend sein Finisher-Shirt 2012 ausgehändigt.

Ohne legalisierte Startnummer können wir uns abschließend nur selbst belohnen und da macht es auch nichts, wenn wir diese gleich zu Beginn überziehen. Täuschend echt geoutfittet, verschmelzen wir uns in einem Akt der Selbst-Assimilation als verwechselbarer Teil des run-Events mit seiner homophonen Konvention.

Die auf dem Gelände zur Verfügung gestellten und nach Damen und Herren getrennten Kabinen zur Umkleide können genutzt werden.

Da wir bei 20.808 Teilnehmern nicht davon ausgehen, eine freie Kabine zu ergattern, richten wir eine eigene Umkleide auf dem Gelände ein. Die ist höchst mobil und erlaubt uns, ein ganz individuelles Umkleideverhalten – bis hin zur rituellen Überhöhung – zu praktizieren. Wie wir uns kennen ist zu erwarten, dass wir mit dem Umkleiden bereits derart ausgiebig beschäftigt sein werden, dass uns keine Zeit mehr bleiben wird, den eigentlichen run zu bestreiten.

Freitag, 8. Juni 2012
Die datierte Neuigkeit auf der run-Seite betrifft die kostenlose Läuferbefüllung mit alkoholfreiem Markenbier! Unangemeldet dürfen wir wohl nicht mittrinken, werden uns aber ab 18 Uhr (wenn die Zweite Luft zu einem kollektiven Beschluß ausreicht) in einer Spontanperformance gleichfalls erblöden, vor Werbetafeln auf die political correctness zu saufen und hoffen die Kosten bei der Kulturbehörde Hamburg geltend machen zu können.

 

Das Jahr 2012 ist nun wieder ein Turnschuhjahr par excellence. Fußball-EM und Olympia sorgen dafür, dass andere kulturelle Termine einen Sommer lang der breiten Wahrnehmung weitestgehend untergeordnet sind - es sei denn, sie haben was mit Turnschuhen zu tun (so hoffen wir).

So haben wir uns im Kleidermarkt aus zweiter Hand für ein sportliches Outfit gerüstet. Neben den Klassikern der Gebrüder Dassler und der Siegesgöttin (mit dem Häkchen) sind die Highlights unserer neuen Sammlung eine knallrote Sporthose aus dem längst abgewickelten sächsischen VEB in Großröhrsdorf, wo man digital von der Bürgermeisterin persönlich begrüßt wird – wir würden gerne mal das Technikmuseum der 7.000 Seelen Gemeinde zur Geschichte der Bandweberei besuchen! Und zuletzt eine Trikot-Hose zum Schnäppchenpreis des FC Barça, vermutlich aus den 80ern, als die Trikots noch von der (wohl bankrotten) Firma Meyba hergestellt wurden und deren Oberteile inzwischen traumhafte Preise erzielen. Die Hosen der Billigmarke Old Navy waren allerdings second hand genau so teuer wie neu.

Eine kleine Übung des "In-Sich-Gehens" zur Frage des geologischen und sonstigen Fußabdrucks gefällig?

Fahren Sie mit der Maus sanft und gefühlvoll über die einzelnen Felder des Sohlen-Memory und lassen Sie sich die Dokumentationsfotos des Tages anzeigen ... oder rufen Sie die Diaschau auf.

 

Fotos Dokumentation: Stilla Seis

Sie wollen wissen, was wir in unseren QR-Codes verschlüsselt haben?
Rufen Sie den Quellcode dieser Seite auf und suchen Sie mit der Suchfunktion ihres Browsers nach "Entschlüsselungen" ...

Teilnehmer_innen: Eva Ammermann, Sophie Barniske, Tan Bartnitzki, Claudia Behling, Sabine Kramer, Ulrich Mattes

 

 
 
 

[ Ein Projekt von KiöR e.V. ]